Großtagespflege


Wiki – Würmtals individuelle Kindertagesbetreuung

Die Großtagespflege

Mitte März 2014 sind die ersten Kinder in die Räumlichkeiten der ehemaligen Röntgenapotheke eingezogen. Die Räumlichkeiten der WiKi Großtagespflege sind nach großzügigen Umbauarbeiten entstanden und bieten den Kindern viel Platz, um sich ganzheitlich zu entfalten.

Wie es dazu kam
2009 wurde Wiki (Würmtals individuelle Kindertagesbetreuung für die Gemeinden Neuried, Planegg und Gräfelfing) als Projekt ins Leben gerufen, um das Bildungsangebot der Kindertagesstätten durch den familiären, flexiblen und individuellen Rahmen der Kindertagesbetreuung zu ergänzen.

Neben der Tätigkeit als Tagesmutter/-vater Kinder im eigenen Haushalt zu betreuen, besteht nun auch die Möglichkeit sich als Tagesmutter/-vater, mit maximal zwei weiteren Tagesmüttern/-vätern zusammen zu schließen, und gemeinsam Kinder zu betreuen.

Das Besondere an dieser Form der Kindertagesbetreuung ist, dass eine Betreuung, überwiegend für Kleinkinder, zwischen Mütterlichkeit und Fachlichkeit angeboten wird. Die Tagesmütter/-väter haben an einer Qualifizierung zur Tagespflegeperson im Umfang von mindestens 100 Unterrichtseinheiten teilgenommen.

Die Wiki Großtagespflege
Die Kinder, die die Wiki Großtagespflege besuchen, werden in einer Kleingruppe mit maximal 7 weiteren Kindern, von 3 erfahrenen Tagesmüttern/-vätern betreut. Diese bringen ihre persönlichen Erfahrungen mit den eigenen Kindern mit ein. Zusätzlich steht eine weitere qualifizierte Tagesmutter für Ausfallzeiten zur Unterstützung zur Verfügung.
Durch diese kleine, familiäre Gruppe haben die Kinder die Möglichkeit eine ganz besonders enge Beziehung zu ihren Bezugspersonen aufzubauen.
Der Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit in der Wiki Großtagespflege liegt darin, den Kindern die Natur näher zu bringen und ihnen täglich die Möglichkeit zu geben, sich an der frischen Luft zu bewegen. Dies kann sowohl im Garten der Wiki Großtagespflege, als auch bei ausgedehnten Spaziergängen geschehen.
Bei den Spaziergängen lernen die Kinder spielerisch das sichere Verhalten im Straßenverkehr.
Ein weiteres wichtiges Anliegen der Wiki Großtagespflege ist es, den Kindern zur Selbstständigkeit zu verhelfen. Dabei wird viel Wert darauf gelegt, dass die Kinder zunehmend lernen sich selbstständig und an- und auszuziehen.
Unser Bild vom Kind in der Wiki Großtagespflege

Das Kind als eigenständiger Entdecker
Das Kind geht eigenständig seinen individuellen Weg und das in seinem ganz eigenen Entwicklungstempo. Dabei trifft das Kind in der Wiki Großtagespflege, entsprechend seinen Anforderungen, auf eine vorbereitete Umgebung. Wir verzichten bewusst auf Förderprogramme. Die individuelle Förderung geschieht bei uns eingebettet in den natürlichen Tagesablauf und den dabei ständig wiederkehrenden Handlungen. In den lebenspraktischen Situationen des Alltages wird den Kindern ausreichend Zeit gelassen um Entdeckerfreude zu wecken und Wiederholungen zu ermöglichen. Wir nehmen uns Zeit für die alltäglichen Handlungen, wie beispielsweise das Wickeln, Anziehen, Essen und das freie Spiel des Kindes. Denn wir sind der Meinung, dass die Kinder in diesen Situationen am meisten lernen.

Das Kind als einzigartiges Wesen
Ein jedes Kind ist individuell und einzigartig und genauso nehmen wir das Kind in der Großtagespflege an.
Nach unserem pädagogischen Verständnis ist es von außerordentlicher Bedeutung, dass wir uns in der Großtagespflege an jedes Kind individuell anpassen.
Kinder haben sowohl das Recht auf freie Meinungsäußerung als auch am Geschehen der Einrichtung, ihrem Alters- und Entwicklungsstand entsprechend, beteiligt zu werden.

Das Kind als sich ständig entwickelndes Wesen
Kinder sind stets bestrebt den nächsten Entwicklungsschritt zu machen. Dies geschieht jedoch in ihrem ganz eigenen Tempo. Dafür bieten wir jedem Kind eine liebevolle Bezugsperson in der Großtagespflege, soziale Kontakte zu anderen Kindern und eine ansprechende Umgebung.

Das Kind in der Gruppe der Großtagespflege
Die Großtagespflege versteht sich nicht nur als Unterstützung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eingebettet in einer Betreuung von liebevollen und selbst erfahrenen Müttern wird die Tätigkeit mehr als eine Dienstleistung empfunden, immer dem Wohl des Kindes in bedacht. Die Erziehungspartnerschaft zwischen den Eltern und den Tagespflegepersonen verläuft in einem gemeinsamen regelmäßigen Austausch, geprägt von gegenseitiger Akzeptanz und Wertschätzung.

Informationen über die Einrichtung

Öffnungszeiten:
Mo-Fr von 07:30 - 16:00 Uhr

Altersstufe:
ab ca. 10 Monaten bis drei Jahren

Kontakt

Leitung:
Katharina Piller

Großtagespflege
WiKi - Würmtals individuelle Kindertagesbetreuung
Röntgenstr. 1a
82152 Planegg/Martinsried

Telefon WiKi Großtagespflege: 089 / 89 79 62 78
E-Mail: wiki.gtp@fortschritt-ggmbh.de


ist Teil von:
WiKi – Würmtals individuelle Kindertagesbetreuung
Galileistr. 1
82512 Planegg

Telefon Wiki Kindertagesbetreuung: 089/ 8913 66 20
E-Mail: wiki@fortschritt-ggmbh.de

Abschiedsfeier

Die zukünftigen Kindergartenkinder und deren Eltern waren am vergangenen Freitag zu einem gemeinsamen Frühstück in die WiKi Großtagespflege eingeladen um den Abschied zu feiern. Das Wetter spielte leider nicht so mit, sodass das geplante Picknick im Gruppenraum stattfinden musste.

Zunächst einmal aber machten alle gemeinsam einen Morgenkreis um die Lieblingslieder der Kinder vorzuführen. Natürlich durfte auch das "Kindergartenlied" nicht fehlen.

Die Portfoliordner wurden gemeinsam mit einem Abschiedsgeschenk an die zukünftigen Kindergartenkinder ausgehändigt. Den Vormittag liesen alle Gäste und Kinder gemütlich in der Großtagespflege im gemeinsamen Spiel und netten Gesprächen ausklingen.

Wir wünschen unseren Kindergartenkindern alles erdenklich Gute und freuen uns, wenn sie uns bald schon besuchen werden!

Kindertag in der WiKi Großtagespflege

Anlässlich des Kindertages hat die WiKi Großtagespflege wieder einen Ausflug mit den Kindern gemacht.

Gleich früh morgens ging es los mit dem Bus von Martinsried nach Gräfelfing. Nach einem Picknick auf der Wiese ging es weiter an der Würm entlang nach Planegg. Viele tolle Sachen haben die Kinder dabei entdeckt, Schnecken, Pferde und die Enten die auf der Würm geschwommen sind. Ganz besonders hat den Kindern die Gänsefamilie mit ihrem Nachwuchs gefallen - diese sind das viele Publikum schon gewohnt, sodass die Kinder ganz nah hin gehen durften, um die Familie zu beobachten.

Nicht nur sehr eindrucksvoll, sondern auch ganz schön anstrengend, kann so eine Wanderung sein... einige Kinder haben es sogar vorgezogen den Mittagsschlaf vor dem Mittagessen zu machen...

Aktionstag Musik in Bayern



Gemeinsam singen hieß es auch in der WiKi Großtagespflege, anlässlich des "Aktionstag Musik in Bayern" der in dieser Woche stattgefunden hat.

Hierzu haben sich die Tagespflegepersonen der WiKi Großtagespflege ganz besondere Gäste für den Morgenkreis eingeladen. Die WiKi Tagespflegeperson Clarissa Clausen kam mit ihren Tageskindern vorbei um miteinander zu singen und zu tanzen. Viele verschiedene Lieder haben die Kinder dabei voneinander kennen gelernt. Anschließend war natürlich auch noch Zeit zum gemeinsamen Spielen."

Besuch vom ADAC

Am Donnerstag, den 12.01. war Frau Klein in der WiKi Großtagepflege zum Morgenkreis zu Besuch.
Mit dabei hatte sie einen großen Spielzeugteppich, jede menge Autos und auch ein Ampelspiel.
Spielerisch brachte sie den Kindern bei was an der Ampel zu beachten ist, warum es wichtig ist sich anzuschnallen und auf was man im Straßenverkehr zu achten hat. Nach einem Straßenlied hatten die Kinder dann noch ausreichend Zeit mit den Materialen zu spielen.
Vielen Dank für Ihren Besuch Frau Klein - wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Bundesweiter Vorlesetag

Bundesweiter Vorlesetag 2016 in der WiKi Großtagespflege

Frau Bradel, 3. Bürgermeisterin der Gemeinde Planegg, war heute Vormittag in der WiKi Großtagespflege zu Gast um den Kindern das Bilderbuch vom „Dicken fetten Pfannkuchen“ vorzulesen.
Die WiKi Tagespflegepersonen waren begeistert von ihren „Schützlingen“, die ganz gespannt den Worten der Vorleserin folgten und das ganze Buch über aufmerksam zuhörten.
Nachdem das Eis gebrochen war, erzählten die Kinder auch von den leckeren Pfannkuchen der Oma und das sie diese am liebsten mit Marmelade essen.
Zum Abschluss gab es für die Kinder tolle Urkunden und für Frau Bradel einen Blumenstrauß.

Vielen Dank Frau Bradel für den tollen Vormittag bei uns.

Ein schöner Waldtag

Wir haben musiziert!

Aktionstag Musik in Bayern 2016

Über 30 Kinder haben sich mit ihren Tagesmüttern und -vätern in der WiKi Großtagespflege in zwei Gruppen eingefunden. Zu Besuch kam die FortSchritt Musikpädagogin Marina Varouta, die mit allen anwesenden spielerisch auf eine musikalische Entdeckungsreise gegangen ist. Mit verschiedenen Materialien und Musikinstrumenten erlebten die Kinder eine Musikeinheit aus Geschichten, Versen und Liedern.

Herzlichen Glückwunsch!

Bundeszertifikat in der Kindertagespflege

Neben der Tätigkeit in der WiKi Großtagespflege haben Annakatrin Naundorf (l.) und Livia Kokinda (r.) an einer Aufbauqualifizierung mit 60 Unterrichtseinheiten teilgenommen. Nach der Prüfung erhielten sie ebenso wie Silvia Blöchl das Bundeszertifikat in der Kindertagespflege. Über die Zusatzqualifikation freuen sich nicht nur die drei Frauen sondern auch ihre Tagespflegekinder Leni und Sienna. Mit dem Zertifikat stellt der Bundesverband für Kindertagespflege sicher, dass die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft von qualifizierten Tagesmüttern und -Vätern kompetent betreut werden.